Förderkreis der Eltern und Freunde der

Astrid-Lindgren-Schule

Der Förderkreis wurde von engagierten Eltern 1980 ins Leben gerufen. Seine Gemeinnützigkeit wird in den gesetzmäßig vorgeschriebenen Zeitabständen vom zuständigen Finanzamt Peine bestätigt.

Der Vorsitz wird – ebenfalls durch die Satzung bestimmt – vom 1. Vorsitzenden der Schulelternschaft ausgeführt. Der Vorstand des Vereins besteht heute aus Eltern und Mitgliedern des Lehrerkollegiums. Alle zwei Jahre gibt es Vorstandswahlen. So haben Mitglieder und Interessierte die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Vorstandes zu informieren. Transparenz ist ein besonderes Anliegen des Vorstands.
Mitglied kann jeder werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt z. Z. 15,00 € jährlich.

Bei der Einschulung der neuen Schülerinnen und Schüler stellt der Förderverein sich persönlich vor. Der Förderkreis springt dort ein, wo städtische Mittel nicht reichen oder gar nicht erst gewährt werden.

So konnte der Förderverein schon viele Anschaffungen realisieren, die sonst nicht möglich gewesen wären (z. B. zwei Kleinbusse, Schulhofgeräte).
Aber auch an der Ausgestaltung der Schule und der Klassen-/ Fachräume ist er stets beteiligt.

Seine finanziellen Mittel erhält der Verein durch die Beiträge seiner Mitglieder und Förderer, durch Spenden sowie durch den Erlös der Schulfeste. Zu den Förderern und Spendern zählen die Mitglieder, Privat- und Geschäftsleute, Firmen und andere Vereine, die unsere Arbeit unterstützen. Auch erreichen uns immer wieder Sach- oder sachgebundene Spenden, die unsere Schulausstattung zusätzlich ergänzen.
Wichtig ist ebenso die Öffentlichkeitsarbeit durch den Förderverein (z. B. jährliche Unterstützung des Lionsclub Peine beim Tortenverkauf).

Bisherige Leistungen des Förderkreises:

 

  • Schulfahrten ins Badeland, Rodeln im Harz, Besuch im Zoo und im Heidepark

  • Spielgeräte wie die Weltenschaukel, die Nestschaukel, ein Fußballtor und diverse Bänke, Billardtisch und drei Tischfußballspiele, Wippe

  • Elektrische Kommunikationsmittel, elektrisches Therapierollbrett, Snoezelenraum, GoKart, Bällchenbad, Lagerungskissen, Spezialfahrräder, Sandspieltisch

  • Zuschüsse zum therapeutischen Reiten und zu den Klassenfahrten

  • Ausstattung der Bühne, eines Musikraums, eines Brennofens, eines Duschraums mit verschiedenen Armaturen, des Computerraums; zehn Fahrräder

  • Vorträge für Eltern und Lehrer/innen, z. B. Erbrecht, Wohnheime, Geschwister behinderter Schüler/innen etc.

  • Theatervorstellungen finden meist einmal im Jahr statt und werden bezuschusst

  • Busse: Bisher wurden ein Schulbus für neun Personen mit Rollstuhlrampe und ein weiterer Schulbus für neun Personen angeschafft. Diese Fahrzeuge ermöglichen den Klassen ein hohes Maß an Mobilität und erleichtern die Klassenfahrten.

Kontakt zum Förderkreis

Jeanette Hallas

1. Vorsitzende

Kontoverbindung:

IBAN: DE78 2699 1066 7342 9000 00

BIC: GENODEV1WOB

Volksbank eG Braunschweig-Wolfsburg

Sie können uns helfen ...

... durch Bestellungen über smile.amazon.de

Wir sind mit unserem Förderkreis bei amazon.smile angemeldet und erhalten 0,5% der Einkaufssumme, die alle die Menschen dort tätigen, die unseren Verein:

Förderkreis der Eltern und Freunde der Astrid-Lindgren-Schule Ilsede e.V.

 

als Organisation ihrer Wahl angeben.

Für den Einkäufer ändert sich sonst nichts.

Danke schön!!

Astrid-Lindgren-Schule

Schulstraße 32

31241 Ilsede

05172-98870